Oldenburg i.H.

Direkt am historischen Ringwall

Die alte Slawenmetropole

Oldenburg in Holstein ist eine der ältesten Städte Schleswig-Holsteins. Ursprung war eine slawische Fürstenburg in der zweiten Hälft des 7. Jahrhunderts. In direkter Nähe zum Weißenhäuser Strand, Heiligenhafen, Großenbrode und Fehmarn liegt Oldenburg in Holstien heute mitten im Zentrum der Ostseebäder. Gerne wird Oldenburg für einen Einkaufsbummel oder einem Besuch des slawischen Mittelaltermuseum Oldenburger Wallmuseum besucht.

Top-Attraktionen

Das Oldenburger Wallmuseum präsentiert in idyllischer Umgebung die slawische Geschichte Oldenburgs, das vor 1000 Jahren als "Starigard" im gesamten Ostseeraum bekannt war. Neben den lebendig gestalteten Ausstellungen bietet das große Freilichtgelände mit seiner Hafensiedlung und dem Fürstenhof nicht nur an den zahlreichen Aktionstagen die Gelegenheit, das Mittelalter hautnah zu erleben. Die Innenstadt mit ihrer Mischung aus modernen Geschäftsbauten und ihren vorwiegend in Beackstein gehaltenen alten Fassaden bietet eine Aufenthaltsatmosphäre, die zum Bummeln und Verweilen einlädt. Oder besuchen Sie die St.-Johannis-Kirche, eine der ältesten Backsteinkirchen Nordeuropas.

Strandweg zum Weissenhäuser Strand

Finde deine Unterkunft.

Herz-Doodle

Dein Ansprechpartner vor Ort

Tourist-Information Stadt Oldenburg in Holstein
Schauenburger Platz 2
23758 Oldenburg i.H.
Tel.: +49 (0) 43 61 - 508 39 13