Pressemeldungen

Aktuelle Meldungen 
und Informationen zur Ostsee Schleswig-Holstein aus erster Hand.

Die komplette Pressemappe können Sie hier herunterladen

Auf den „See-Hund“ gekommen: Stand Up Paddeln mit Vierbeinern
SUP-Kurse mit Hund in der Holsteinischen Schweiz bringen Mensch und Tier in der Natur näher zusammen / Mehr im Podcast „Ostseelauschen“ unter www.ostseelauschen.de

Scharbeutz, den 16.08.2021 – Stand Up Paddeln liegt aktuell im Trend, auch an der Ostsee Schleswig-Holstein. Überall gleiten SUPer über das Meer und über die Seen. In der Holsteinischen Schweiz ist das sogar mit dem Hund möglich.  Jana Heymann bietet hier mit ihrem kleinen Unternehmen „Taffe Tölen“ Kurse für Menschen und ihre Vierbeiner an: „Es geht darum, gemeinsam mit seinem Hund eine schöne Zeit zu verbringen.  Man kann sich das vorstellen wie eine teambildende Maßnahme. Es macht ganz viel mit der Bindung zwischen Mensch und Hund. Die wird intensiver und enger durch das Training“, berichtet sie in der neuesten Folge „Ostseelauschen“, der Video- und Podcastreihe der Ostsee Schleswig-Holstein. „Wenn ich mit dem Hund auf dem Board bin, dann kommt ganz schnell ein Glücksgefühl in mir auf. Es ist dann, als wäre man gemeinsam auf einer kleinen Ruheinsel“, so Jana weiter.  Ihre Kurse gibt die SUP- und Hundetrainerin in der Holsteinischen Schweiz, einer Region mit über 200 Seen und vielen kleinen Inselchen – optimal für Wassersport. Mehr über SUPen mit Hund erfahren Interessierte unter www.ostseelauschen.de oder in allen gängigen Podcast-Portalen.

Aktion „Sauberer Strand“ mit Strandaschenbechern auch 2021 ein Erfolg
Ostsee-Holstein Tourismus e.V. verteilt in Kooperation mit dem lokalen Unternehmen von Eicken und dem Landesverband der Strandkorbvermieter erneut über 130.000 Strandaschenbecher

Scharbeutz, den 11.08.2021 – An der schleswig-holsteinischen Ostseeküste zwischen Glücksburg und Travemünde sowie in der Holsteinischen Schweiz wünschen sich Urlauber und Einheimische eine authentische, unverschmutzte Umgebung, auch neben dem Badetuch. Daher geht die Kampagne „Sauberer Strand“ mit den praktischen, kleinen gratis Aschenbechern auch dieses Jahr in die nächste Runde. In Kooperation mit dem Lübecker Unternehmen von Eicken und deren Marke „Pepe“ sowie dem Landesverband der Strandkorbvermieter, verteilt der Ostsee-Holstein-Tourismus e. V. (OHT) erneut über 130.000 Exemplare vor Ort. Die kleinen „Helfer“ sind aus Weißblech gefertigt, somit mehrfach wiederverwendbar, besitzen einen praktischen Klickdeckel und lassen Zigarettenkippen sauber und umweltfreundlich verschwinden. Klein und handlich wie eine Pillendose, finden sie in jeder Tasche Platz. Erhältlich sind sie über die Strandkorbvermieter und Tourist-Infos.

Ab ins Binnenland: Ausflugsalternativen hinter der Küste
Ostsee-Schleswig-Holstein mit weiteren Tipps abseits der Strände

Scharbeutz, den 04.08.2021 – Der Sommer ist da und lockt zahlreiche Gäste an die Ostsee Schleswig-Holstein. Von Glücksburg bis Travemünde und der Holsteinischen Schweiz erleben Urlauberinnen und Urlauber mehr als das Wellenbrechen vor dem Ufer. Deshalb lohnt es sich, den Blick in Richtung Binnenland zu richten. Den Strand im Rücken und das weite Land vor Augen. Denn während es an der Promenade etwas turbulenter zugeht, warten hinter der Kieler Förde und in der Probstei oft unbekanntere Ziele darauf, entdeckt zu werden. Ausflügler radeln beispielsweise entlang weiter Felder und glasklarer Seen, kehren in Hofcafés ein, flanieren durch Schlossgärten oder Besuchen unterschiedliche Museen. Wer auf Wasser nicht verzichten möchte, fährt Wasserski hinter einem Motorboot oder besucht Aquarien. Mehr „Geheimtipps“ gibt es unter ostsee-schleswig-holstein.de/tipps-von-einheimischen.

Biersommelier eröffnet Strandbar: Eckernförde und Hohwacht mit neuen Ostsee Lounges
Betreiber und Biersommelier berichtet auf www.ostseelauschen.de über Neueröffnung in Eckernförde/Jetzt knapp 20 Strandbars an der Ostsee Schleswig-Holstein

Scharbeutz, den 20.07.2021 – Im Sonnenschein draußen sitzen, ein Getränk in der Hand und dabei den Blick aufs Meer genießen – das geht in den knapp 20 Strandbars an der Ostsee Schleswig-Holstein. Neu ist seit wenigen Wochen die Ostseelounge „Land in Sicht“ in Eckernförde. Rajas Thiele-Stechemesser, gleichzeitig auch Biersommelier, hat sie eröffnet und möchte sein eigenes Eckernförder Pils dort verkaufen. „Der Ausblick hier ist total klasse“, sagt er. „Man guckt ja nicht nur aufs Meer, sondern in die Bucht, das heißt, es gibt auch drumherum etwas, das man sehen kann. Das genieße ich total“, sagt Rajas in der neuesten Folge der Video- und Podcast-Reihe Ostseelauschen. Er ist aber nicht der Einzige, der dieses Jahr eine Beach Lounge eröffnet. Auch in Hohwacht ist seit Freitag eine neue Strandbar am Start. Mehr Informationen unter www.ostseelauschen.de, im Podcast „Ostseelauschen“ (in allen gängigen Portalen) und auf www.ostseelounge.de.

Mehr als Strand – Die Ostsee Schleswig-Holstein
Alternativen zum Strandtag liegen im Binnenland / Angebote von Radtouren über Hofcafés bis zu offenen Ateliers

Scharbeutz, den 14.07.2021 – Die Sommerferien sind in vollem Gange oder stehen in den Startlöchern und Urlauberinnen und Urlauber sowie zahlreiche Tagesgäste zieht es an die Ostsee Schleswig-Holstein. Allerdings können Sonnenhungrige hier mehr erleben als nur am Strand zu liegen, denn etwas abseits des Meeres gibt es viele Alternativen: So laden beispielsweise Hofcafés und Manufakturen zu einem Ausflug ein, Kunsthandwerkende zu kreativen Pausen und zahlreiche Radrouten führen entlang von Feldern und kleinen Orten. Wer dennoch nicht auf den Sprung ins Wasser verzichten kann, hält an einem der 200 Seen in der Holsteinischen Schweiz oder springt, vor allem am Abend, wenn viele Gäste schon zu Hause sind, ins Meer. Mehr „Geheimtipps“ von Einheimischen in der ganzen Region zwischen Glücksburg und Travemünde gibt es unter https://www.ostsee-schleswig-holstein.de/tipps-von-einheimischen.

 

Herz-Doodle

Ihre Ansprechpartnerin für Presse

Elisabeth Riedel

Marketing & Presse

Kontakt

Tel.: +49 (0) 45 03 - 88 85 13
E-Mail: riedel@ostsee-sh.de